Robert Kabas

 

1952 geboren, lebt in Purgstall und Wien. Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Diplom für Malerei und Lehramt Staatstipendium, Auslandstipendium nach Ägypten. Gastateliers in Wolfsburg und München. Würdigungspreis des BM für Wissenschaft und Forschung, Theodor Körner Preis, 1. Preis Graphikwettbewerb Musikland Österreich, Förderungspreis der Stadt Wien.

Die Auseinandersetzung mit Fläche und Raum steht im Mittelpunkt meines künstlerischen Interesses: das Spiel mit unserer Wahrnehmung, Körper und Raum in einem flachen Bild; einschließlich der Frage, was kann ein Tafelbild heute leisten? ...auch die Begriffe Dualität und Polarität akzeptiere ich als passende Beschreibungshilfen: denn immer verbinden sich in meinen Arbeiten sogenannte Gegensatzpaare miteinander: Malerei – Grafik; organische Form – technische Struktur; Mann – Frau Distanz und Nähe usw. Zahlreiche Arbeiten im öffentlichen Raum.

 

Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland

Kontakt:

3251 Purgstall, Gaisberg 9 Tel. 0664 73581114

kabas.robert@gmail.com