Franz Schellnhammer

12.1.1940 in Golling an der Erlauf, geboren.

1966 – 1969 Fernlehrgang an der Famous Artists School für Illustration and Design, Westport Connecticut, USA.

1990 – 2010 Sektionsleiter des Kulturvereines der Österreichischen Eisenbahner St.Pölten - Maler.

1998 – 2010 Leiter der Malertage in Melk.

Teilnahme beim Internationales Festival in Pecz (Ungarn).

Abhaltung von Malerseminaren in Europa: Budapest – Moschenicka Draga – Venedig – Malcesine – Paris – Amsterdam – Insel Sylt – Insel Rügen – Cesky Krumlov – Prag.

Seit 2007 Unterricht an der Volkshochschule Melk – Pöchlarn für Malerei und Zeichnen.

Zwei Entwürfe Sonderbriefmarken im Rahmen der Feier 100 Jahre Donauuferbahn.

Seit 2008 Mitarbeiter im Atelier an der Donau in Pöchlarn.

Die bevorzugte künstlerische Tätigkeit sind die Aquarell- und Acrylmalerei.

Einzelausstellungen:

Zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen.

 

Kontakt

3375 Krummnußbaum, Oberfeldgasse 6

Tel. 02757 / 35 75
0676 / 59 63 223