Mag. Christoph Fischer

071-FischerGeboren in Mödling

bis 1973 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien

Diplom der Meisterklasse für Graphik (Prof. Melcher)

1974 Japanaufenthalt

1975 bis 1978 Bildnerischer Erzieher am Gymnasium Wieselburg

Seit 1978 freischaffend

Das Bestreben seiner Tätigkeit geht dahin, herauszufinden, ob sich die Malerei im Besonderen und das, was man im Allgemeinen mit dem Begriff „Kunst“ erfasst, zum Leben so verhält, wie das Rechnen mit allgemeinen Zahlen (a, b, c, …) zum Rechnen mit besonderen Zahlen (1, 2, 3, …) Leben im Sinne von Sein („Cogito, ergo sum“). Der Künstler vertritt den Standpunkt, dass das Wesen der künstlerischen Tätigkeit gerade im Ausloten von Möglichkeiten besteht, das heißt, immer neue Balance-Verhältnisse finden. Für ihn eröffnet die Kunst immer wieder neue Möglichkeiten der Interpretation, also Übersetzung bzw. Deutung.

Ausstellungen in Wien, St.Pölten, Linz, …

Kontakt

3261 Steinakirchen am Forst
Wiesenstraße 22/3