Alexandra Reden

1952 in Manzano/Italien geboren, Hochschule für angewandte Kunst Wien und Akademie der bildenden Künste Wien, 1979 Diplom für Malerei bei Prof. R. Hausner.

Die Künstlerin lebte in Wiener Neustadt und wohnt jetzt in Bad Sauerbrunn/Burgenland.

Die großformatigen Bilder zeigen die glückliche Wahl der Künstlerin, die Leinwand als ideale Dimension zu betrachten, in der die Malerei langsam Körper annimmt. Die Farbe konkretisiert sich langsam Schicht für Schicht aus Pigmenten und Sanden verschiedener Farbabstufungen. Die Farbe scheint aus dem Nichts zu wachsen und sich vor unseren Augen zu entwickeln. Zu dieser Klarheit der Ausdrucksmittel gelangte die Künstlerin durch zehn Jahre Arbeit und Analyse der nötigen Grundlagen. Ihre Werke führen Dialog mit dem großen Raum, verlieren aber nicht den Sinn für Rhythmus, Proportion und Beziehung zwischen Schatten und Licht, Leere und Fülle.

Auszeichnungen
Theodor Körner-Preis, Preis des Niederösterreichischen Kulturforums, Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich

Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.

Kontakt

7202 Bad Sauerbrunn,

Wiener Neustädter Straße 10