Friedolin Deisenhammer

1939 in Innsbruck geboren, begann 1958 mit dem Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien und absolvierte die Meisterklasse bei Robin C. Andersen. 1964 erhielt der Künstler das Diplom für Malerei und den Kunsterzieherpreis 64. Nach der Lehrtätigkeit in Krems, Laa/Thaya und Wien legte er die Lehramtsprüfung für Kunst- und Werkerziehung sowie Geschichte ab. Von 1968 bis 1978 war er Kunsterzieher am Österreichischen St.Georgs-Kolleg in Istanbul.

Friedolin Deisenhammer - ob in Cordoba, am Attersee oder in Luxor - ist kein Topograf. Seine Reisemalerei setzt die Landschaft als Initialzündung für das Bild selbst. Hier findet sich die Malerei über einen Anlass hinaus selbst. Sie kann das Glücksgefühl des Einswerdens von Motiv und Bildform bruchlos übermitteln. Völlig gewaltlos dringen Farben und Formen in Palmen, Felsen, Häuser, Hügel, Licht und Schatten.....

Kontakt

Atelier: 1170 Wien, Ortliebgasse 46
Tel: 0676/706 90 98
www.deisenhammer.co.at